"Zukunftskonzepte müssen so vielfältig sein, wie die Probleme, die sie lösen sollen" (David J. Herman)
"Zukunftskonzepte müssen sovielfältig sein, wie die Probleme,die sie lösen sollen"(David J. Herman)

Mediation / Mediationsbasierte Entscheidungsfindung

Konfliktlösung und Entscheidungsfindung gehören in kompetente Hände.

Nicole Hilse ist zertifizierte Mediatorin und berufs- und lebenserfahren. Die strukturierte Vorgehensweise der Mediation nutzt sie für das Erarbeiten optimaler Lösungen in verschiedensten Lebensbereichen. Mit der mediationsbasierten Entscheidungsfindung entwickelte Nicole Hilse ein Verfahren zur systematischen Gestaltung von Veränderungsprozessen mittels Mediation.

Das Initiieren von Veränderungsprozessen und das Treffen von Entscheidungen sind zumeist von hoher Komplexität gekennzeichnet, die den Betroffenen auch in einen inneren Konflikt bringen können. Für und Wider, Vor- und Nachteile, Gefahren und Risiken sind abzuwägen. Aber auch persönliche Befindlichkeiten und Erwartungen von Mitbetroffenen sind einzubeziehende Stellgrößen.

 

Ziel der mediationsbasierten Entscheidungsfindung ist es, die Komplexität von Entscheidungssituationen und Veränderungsabsichten durch Strukturierung nachhaltig zu reduzieren und so fundierte Entscheidungen zu ermöglichen.   

Mittels des mehrstufigen Prozesses der mediationsbasierten Entscheidungsfindung verhilft die Mediatorin, Klarheit über die anvisierte Veränderung und die Richtigkeit einer zu treffenden Entscheidung zu erlangen. Dazu nutzt sie Methoden und Techniken der Mediation um die dahinterstehenden Gründe für den Betroffenen und sein Umfeld nachvollziehbar zu machen. Im Ergebnis können Entscheidungen optimal unter Berücksichtigung aller Eventualitäten, Konsequenzen und Optionen selbst gewissenhaft und zufriedenstellend getroffen werden.

 

In Situation, in denen verschiedene Ansichten und Absichten zwischen Personen zu Konflikten führen, vermittelt Nicole Hilse als neutrale, unbeteiligte Dritte ohne Entscheidungsbefugnis. Hier ist es ihre Aufgabe durch Mediation, einen Konsens unter allen Problembetroffenen zu erwirken.

  • Mediation strukturiert das Problem und macht es handhabbar durch das Identifizieren relevanter Fakten.
  • Mediation klärt die Vorstellungen über Kausalitäten eines Sachverhaltes und hilft nachvollziehbare Gründe für Handeln und Verhalten zu erkennen, ohne individuelle Sichtweisen in Frage zu stellen.
  • Mediation schafft gleichermaßen die Basis für die Überwindung von Sachproblemen sowie für die Beilegung von Konflikten.
  • Mediation stiftet einvernehmliche Lösungen und zufriedenstellende Entscheidungen

 

Das Tätigkeitsfeld der Mediation erstreckt sich auf die Konfliktbearbeitung und Entscheidungsfindung in den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, Jugend und Familie, Nachbarschaft, Erziehung, Bildung und Beruf. Zu den Kunden zählen Privatpersonen, Verbände / Vereine und Unternehmen.

Ihre Fragen zum Verfahren der Mediation sowie der mediationsbasierten Entscheidungsfindung beantwortet Nicole Hilse gerne in einem persönlichen Gespräch und erörtert mit Ihnen die Möglichkeiten einer konkreten, fallbezogenen Durchführung. Nutzen Sie für Ihre Anfragen und Informationswünsche bitte das Kontaktformular.

Kurzbeschreibung Mediationsbasierte Entscheidungsfindung
Onepager_Entscheidungsfindung_2016.pdf
PDF-Dokument [207.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HILSE:KONZEPT Management- und Kommunikationsberatung